5 207,02 kr
& FRI frakt. Detaljer
Levereras: Tisdag, 2 feb
I lager.
Din transaktion är säker
Vi jobbar hårt för att skydda din säkerhet och integritet. Vårt säkerhetssystem för betalningar krypterar din information under överföringen. Vi delar inte dina kreditkortsuppgifter med tredjepartssäljare, och vi säljer inte din information till andra.
Fraktas från och säljs av Amazon.

Har du denna produkt och vill sälja den?

Sony Alpha 6000 systemkamera (24 megapixel, 7,5 cm (3 tum) LCD-skärm, Exmor APS-C sensor, Full-HD, High Speed Hybrid AF) inkl. SEL-P1650 objektiv silver

av Sony
4,7 av 5 stjärnor 2 744 betyg

Pris: 5 207,02 kr & FRI frakt. Detaljer
inkl. Glas (16–50 mm)
silver
    Detta passar din .
  • 24,3 MP exmor APS-C-sensor
  • Ny höghastighetshybrid AF (täcker nästan hela sensorytan)
  • Snabbaste bilkamera i världen (enligt interna studier av Sony inom digitala systemkameror med APS-C-sensor. Stativ: 12.02.2014)
  • Full HD videoinspelning (50 p) (AVCHD)
  • Leveransen omfattar: handslangar, bärrem, SEL-P1650, batteri, NP-FW50, AC-UB10, USB mikrokabel, ögonmussla, kortinstruktioner

Produktinformation

Stil:inkl. Glas (16–50 mm)  |  Färg:silver

Teknisk information

Ytterligare information

Garanti och support

Returpolicy för Amazon.se:Oavsett din lagstadgade ångerrätt får du 30 dagars returrätt för många produkter. För undantag och villkor, se Returinformation.

Feedback


Köps ofta tillsammans

  • Sony Alpha 6000 systemkamera (24 megapixel, 7,5 cm (3 tum) LCD-skärm, Exmor APS-C sensor, Full-HD, High Speed Hybrid AF) inkl. SEL-P1650 objektiv silver
  • +
  • SanDisk SDSDXXY-064G-GN4IN Extreme PRO SDHC Minneskort, 64 GB, Svart
Totalt pris: 5 412,02 SEK
Köp de valda objekten tillsammans

Har du en fråga?

Hitta svar i produktinformationen, frågor och svar samt i recensionerna.

Det uppstod ett problem med att slutföra din förfrågan. Försök med din sökning igen senare.
Alla Produktinformation Kundfrågor och svar Kundrecensioner

Din fråga kan besvaras av säljare, tillverkare eller kunder som har köpt den här produkten.

Se till att du publicerar i form av en fråga.

Ange en fråga.


Kundens frågor och svar

Kundrecensioner

4,7 av 5 stjärnor
4,7 av 5
2 744 övergripande betyg
Hur beräknas betyg?

Inga kundrecensioner från Sverige

Det finns 0 recensioner och 0 kundbetyg från Sverige

Populäraste recensionerna från andra länder

Josu
5,0 av 5 stjärnor Si estás en dudas LEE ESTO por favor
Granskad i Spanien den 7 juli 2019
Stil: inkl. Objektiv (16–50 mm och 55-210 mm)Färg: svartVerifierat köp
391 människor tyckte detta var till hjälp
Rapportera missbruk
Nicolas Fett
4,0 av 5 stjärnor Sehr gute Kamera mit kleinen Schwächen
Granskad i Tyskland den 15 april 2018
Stil: inkl. Glas (16–50 mm)Färg: Graphit/gråVerifierat köp
Kundbild
4,0 av 5 stjärnor Sehr gute Kamera mit kleinen Schwächen
Granskad i Tyskland den 15 april 2018
Ich bewerte hier die Sony Alpha mit dem Kitobjektiv SEL-P1650 sowie dem Sony SEL55210 (welches ich extra gekauft habe). Ich nutze die Kamera seit Juli 2017 und habe seither einige Tausend Bilder geschossen. Ich bin selbst nur Hobby Fotograf, befasse mich aber stark mit dem Thema und schaue mir die Bilder aber daheim in Photoshop an und bearbeite diese auch hier.

---------
Erster Eindruck / Qualität

Die Kamera erfüllt alles was sich ambitionierte Hobby-Fotografen nur wünschen können. Die Verarbeitungsqualität wirkt sehr hoch. Nichts wackelt und klappert. Die Kamera hat ein gutes Gewicht und ist auch für Menschen mit großen Händen angenehm zu nutzen, wobei man sagen muss einige Knöpfe könnten für große Hände ruhig etwas größer sein, was aufgrund der kompakten Bauweise allerdings kaum umzusetzen ist. Es gibt einige Automatik Modi jedoch auch die Möglichkeit bei Bedarf manuell in die Einstellungen einzugreifen. Es gibt einen eingebauten Blitz (den man, wenn man öfter mit Blitz fotografiert allerdings gegen einen Externen "eintauschen" sollte. Positiv finde ich, dass es einen Sucher gibt und man nicht permanent über den Bildschirm fotografieren "muss", da der Bildschirm bei sehr starkem Sonnenschein, wegen eventuellen Spiegelungen, schwerer zu betrachten sein kann. Der Sucher ist ebenfalls ein kleiner Monitor. Dies hat den Vorteil, dass man die Auswirkung von Blenden oder Verschlusszeiten direkt im Sucher sehen kann und somit vor allem als Anfänger Über- oder Unterbelichtete Bilder, beim nutzen der manuellen Modi, eher vermeiden kann. Der Monitor ist nach unten Klappbar und ermöglicht es komfortabel Bilder mit Kamerahaltung nahe des Bodens oder auch über Kopf zu machen ohne sich im Dreck zu wälzen oder sonstige Verrenkungen zu machen. Was einige Personen stören dürfte ist dass man den Monitor nicht nach Vorne klappen kann um Selfies zu machen. Was mich allerdings nicht wirklich stört und deswegen auch kein Negativpunkt ist. Wenn man dies wünscht kann man die Kamera übers Handy bedienen und könnte somit diesen "Negativpunkt" umgehen.

---------
Bildqualität

Zunächst einmal zu den Automatik Modi. Ich bin zwar persönlich kein Fan hiervon. Ich habe mich von Anfang an mit Hilfe von Freunden und auch Youtube Videos, Büchern etc. mit den Themen Blende und Verschlusszeit auseinandergesetzt. Wenn man diese nutz kann man sein Ergebnis einfach besser steuern als bei den Automatiken. In manchen Situationen bei denen es schnell gehen muss greife ich jedoch hin und wieder auf die Sport Automatik zurück. Dies zum Beispiel bei Fotografien unseres Hundes in Bewegung. Zusammen mit der Serienbildfunktion von 11 Aufnahmen sind die Ergebnisse erstaunlich und ich muss mir in diesem Moment keine gedanken machen über einstellungen, da mir persönlich das Motiv sonst zu schnell aus dem Schussfeld ist. Für Leute die nur Urlaubsbilder "knipsen" wollen sind diese Automatiken allerdings sehr hilfreich und liefern sehr gute Ergebnisse ohne große Einarbeitung in die Materie von Kameras und der Kameraeinstellungen. Positiv ist hierbei auch zu erwähnen, dass die Kamera einen eigenen Punkt im Menü hat bei welchem einen direkt auf der Kamera Tipps zu bestimmten Aufnahmesituationen genannt werden. Dies ist praktisch wenn man mit dem Fotografieren beginnt und nicht immer ein Buch mitschleppen möchte um Dinge nachzuschlagen.
Wenn man sich dann mit den halbautomatischen und dem manuellen Modus befasst hat man hier alles, was man auch bei einer DSLR gewohnt ist allerdings in einer viel kompakteren und leichter mitzuführenden Bauweise. Die Bilder werden gestochen scharf und sind zum Ausdruck auf Din A3 (was für die meissten Privatpersonen ausreichend sein dürfte, bei Bedarf sicher auch noch größer) mehr als geeignet. Selbst bei sehr genauem hinschauen fallen bei richtiger Fokusierung keine unschärfen oder sonstigen Bildfehler auf. Durch die Möglichkeit der Fotografie im RAW Format hat man hier auch durch durch Bearbeitungsmöglichkeit in Gimp, Photoshop, Lightroom oder natürlich aller anderen Bildbearbeitungsprogramme noch enormes Verbesserungspotential.
Ebenfalls erwähnt werden sollte die Panoramafunktion. Diese generiert, alleine durch betätigen des Auslösers und schwenken der Kamera, von alleine ein Panorame. Das Ergebnis ist wirklich gut und man muss sich nicht wie bei anderen Kameras die Mühe machen mehrere Bilder zu schießen und diese zu Hause mit einem Bildbearbeitungsprogramm zusammenzusetzen. Hierbei kann allerdings nur im jpg Format aufgenommen werden und nicht in RAW.

Dies beziehe ich wie gesagt auf die Kit Objektive SEL-P1650 sowie das SEL55210. Wenn man "etwas" tiefer in die Tasche greift und Beispielsweise zum Sony SEL1670Z mit Zeiss Optik oder vergleichbaren anderen Objektiven wechselt dürften die Ergebnisse noch weitaus beeindruckender sein.

---------
Kritikpunkte

Natürlich ist nicht immer alles Gold was glänzt. Die Sony Alpha 6000 hat einen enormen Akkuverbrauch, was ja hier in den anderen Rezensionen schon häufiger erwähnt wurde. Wenn man sich dies klar macht kann man aber mit ein paar Ersatzakkus gut Abhilfe schaffen. Dies ist nervig aber man kann damit klar kommen.
Bei wenig Licht braucht man schon sehr Lichtstarke Objektive, da man in Bildern bei Hohen ISO Zahlen natürlich starkes Bildrauschen bekommt, was bei APS-C Sensoren allerdings üblich ist. Mit etwas Nacharbeit in Photoshop oder Lightroom bekommt man dies allerdings (bis zu einem Gewissen Grad) in den Griff. Fotografieren sollte man hier dann im RAW Format um die bestmögliche Ausgangsqualität für die Bearbeitung zu haben.
Es wird ebenfalls oft bemängelt, dass das Menü sehr unübersichtlich ist. Dies kann ich nicht ganz nachvollziehen. Wenn man sich mit der Menüführung befasst und die Kamera regelmäßig nutzt kommt man auch hiermit recht schnell zurecht.
Schade finde ich persönlich, dass man den Bildstabilisator, welcher ja in den Objektiben und nicht im Body sitzt, nur über das Menü ausstellen kann und nicht wie bei anderen Herstellern direkt am Objektiv mittels eines Schalters.

---------
Fazit

Die Sony Alpha ist eine beeindruckende Kamera sowohl für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene Fotografen. Sie ist kompakt und durch die hohe Anzahl an E-Mount Objektiven für fast jede Einsatzmöglichkeit geeignet. Lediglich wer häufig in sehr dunklen Umgebungen (LowLight) fotografiert oder Professionele Aufnahmen machen möchte sollte eher zu einer Vollformatkamera greifen, welche dann allerdings ein Vielfaches kostet und auch vom Gewicht her um einiges schwerer ist.
Ich würde diese Kamera jedem empfehlen der auf hohe Bildqualität aber auch eine gute Alltagstauglichkeit wert legt. Mit dem sehr klein bemessenen SEL-P1650 kann man die Kamera in die Jackentasche oder den Rucksack packen ohne viel Platz zu verschwenden und hat sie immer griffbereit. Man muss halt immer bedenken, dass man nur wenn man die Kamera immer griffbereit hat auch das perfekte Foto schießen kann.

Ich hänge noch Bilder an welche zeigen wie die Ergebnisse alleine bei den jpg aufnahmen sind. Hier sind die Bilder unbearbeitet und meiner Meinung nach schon sehr zufriedenstellend.

Danke, dass sie sich die Mühe gemacht haben meine Bewertung zu lesen. Ich hoffe ich konnte durch meine Erfahrungen helfen.
Bilder i den här recensionen
Kundbild Kundbild Kundbild
KundbildKundbildKundbild
1 010 människor tyckte detta var till hjälp
Rapportera missbruk
L.T. Smash
5,0 av 5 stjärnor JA, sie ist auch 2018 noch top und JA sie hat tatsächlich auch Eye AF!
Granskad i Tyskland den 15 november 2018
Stil: inkl. Glas (16–50 mm)Färg: SvartVerifierat köp
225 människor tyckte detta var till hjälp
Rapportera missbruk
Bullviper
5,0 av 5 stjärnor Die Königin unter den Systemkameras
Granskad i Tyskland den 16 december 2018
Stil: inkl. Glas (16–50 mm)Färg: SvartVerifierat köp
Kundbild
5,0 av 5 stjärnor Die Königin unter den Systemkameras
Granskad i Tyskland den 16 december 2018
Zur Rezension meiner Sony Alpha6000

Ich habe mir die Alpha6000 gekauft, damit ich meine zwei schweren Nikon D800 mit samt Objektiven in den Outdoor-Urlaub nehmen wollte.
Aufgrund verschiedener YouTube Tutorials und Internet Recherchen, habe ich mir dann die Alpha6000 gekauft.

Ich werde Euch nicht mit technischen Details langweilen, deshalb habe ich meine Rezension nur auf meine Erfahrungen aufgebaut.

Positiv:
+ Mega schneller Autofokus.
+ Absolut sensationelle Bildqualität. (Bild Landschaft leicht bearbeitet; Bild NY ist Original aus der Kamera)
+ Die Haptik der Kamera ist außerhalb jeder Konkurrenz. (habe sie in NY den ganzen Tag in der Hand getragen)
+ Programmautomatik ist für Anfänger einfach perfekt.
+ Schnellwahltasten (C1/C2) sind individuell belegbar.
+ Datentransfer zum iPhone funktioniert absolut reibungslos.

Negativ:
- Display könnte sich im 180° nach unten drehen, sodass Selfies besser kontrollierbarere sind.
- Bildspeicher kann nur MIT eingeschalteter Kamera eingesehen werden. (Nervt wenn jedes mal das Objektiv ausfährt)

Fazit:
Die Kamera ist ohne jegliche Umschreibung ein must-have an jeden ambitionierten Hobbyfotografen und auch den Profi, wenn er mal keine Lust hat sein schweres Equipment durch die Gegend zu schleifen.
Ich würde mir die A6000 in jedem Fall wieder kaufen.

Ein vergleich zur neueren A6300 kann ich nicht ziehen, da ich diese nie getestet habe.
Bilder i den här recensionen
Kundbild Kundbild
KundbildKundbild
203 människor tyckte detta var till hjälp
Rapportera missbruk
Nick
5,0 av 5 stjärnor Vale ancora la pena di comprare la a6000?
Granskad i Italien den 29 oktober 2018
Stil: inkl. Glas (16–50 mm)Färg: SvartVerifierat köp
Kundbild
5,0 av 5 stjärnor Vale ancora la pena di comprare la a6000?
Granskad i Italien den 29 oktober 2018
Tanti di voi sono nuovi di questo mondo e non hanno mai utilizzato una a6000, alcuni sono in procinto di acquistarla e qualcuno sta pensando di venderla per effettura un upgrade; ma vale davvero la pena fare questo upgrade?
La Sony Alpha 6000(ILCE-6000) è una mirrorless, macchina fotografica priva di specchio(mirror= specchio; less = meno), con sensore aps-c da 24.3Mpx.

CARATTERISTICHE
Sensore: APS-C
Risoluzione: 24.3 Mpx
Sensibilità: 100 – 25600
Tempo di scatto: 30″ – 1/4000
Autofocus (punti AF): 179
Raffica: 11 FPS

PRO
Leggerezza: il corpo macchina pesa appena 285g
Compattezza: 12 cm x 6,69 cm x 2,51 cm
AF Ibrido: AF a rilevamento di fase e contrasto
Mirino: Mirino elettronico a colori
Qualità d'immagine "82 DXOMark"
Focus peaking per manual focus

CONTRO
Durata della batteria: circa 360 scatti
Sensibilità ISO: 100-25600
Connettore jack per Ingresso audio esterno
Menù Sony

FOCUS PEAKING
nel 2010 utilizzavo una canon 60d con adattatore per C/Y e uno zeiss planar T 50mm 1.7, pochi possono immaginare la difficoltà nell'utilizzo di una lente manual focus, specialmente con soggetti in movimento. Addirittura dopo qualche anno, con grande rammarico ho venduto quella lente. La sony a6000 è provvista di sistema “focus peaking” che ti assiste durante la messa a fuoco e dopo diversi anni mi ha costretto a ricomprare questa lente. Il funzionamento del focus peaking è davvero semplice: trattandosi di un obiettivo manuale, i punti AF sono disabilitati, quindi il sistema ci mostra cosa stiamo mettendo a fuoco, colorando quella zona di rosso, giallo o bianco.
Link alla mia recensione "Adattatore per Contax / Yashica su mirrorless Sony"
https://www.amazon.it/review/R3Q6KRVR801RP5/ref=cm_cr_srp_d_rdp_perm?ie=UTF8&ASIN=B06X9G114R

CONCLUSIONI
La a6000 è un'ottima mirrorless per fotografare e per girare video amatoriali e professionali. Rispetto alla a6300 l'autofocus è sicuramente il suo tallone di achille, con 179 punti di AF sembra essere ormai superata e doppiata dai 425 della sorella maggiore; C'è però da dire che la differenza si nota più durante i video che nella fotografia.
La qualità dei file sfornati presenta poche differenze a patto che si utilizzino ottiche di ottima qualità - per iniziare potrebbe bastare una 35 1.4 sigma o 50 1.8 sony - purtroppo le ottiche in kit sono orientate ad offrire una maggiore comodità a scapito della qualità.
Se state per iniziare a fotografare, se avete un budget ridotto, se avete bisogno di una 'compatta' da portare ovunque, se avete deciso di aprire un blog, se pensate di utilizzare delle lenti manual focus, allora la a6000 è la macchina perfetta per voi.
Bilder i den här recensionen
Kundbild Kundbild Kundbild
KundbildKundbildKundbild
186 människor tyckte detta var till hjälp
Rapportera missbruk