13 290,00 kr
FRI frakt: Tisdag, 9 mar
Prioriterad leverans: Måndag, 8 mar
Beställ inom 23 min
Endast 4 kvar i lager (fler är på väg).
Din transaktion är säker
Vi jobbar hårt för att skydda din säkerhet och integritet. Vårt säkerhetssystem för betalningar krypterar din information under överföringen. Vi delar inte dina kreditkortsuppgifter med tredjepartssäljare, och vi säljer inte din information till andra.
Fraktas från och säljs av Amazon.
Har du denna produkt och vill sälja den?

Sony FDRAX53B.CEE Kamera, Svart

av Sony
4,5 av 5 stjärnor 426 betyg

Pris: 13 290,00 kr
4K Handycam
    Detta passar din .
  • 20x optisk zoom
  • 26,8 mm vidvinkel ZEISS Vario-Sonnar T-lins
  • Med 5-axlar bildstabilisering

Produktinformation

Stil:4K Handycam

Teknisk information

Ytterligare information

Garanti och support

Returpolicy för Amazon.se:Oavsett din lagstadgade ångerrätt får du 30 dagars returrätt för många produkter. För undantag och villkor, se Returinformation.

Feedback


Köps ofta tillsammans

  • Sony FDRAX53B.CEE Kamera, Svart
  • +
  • Sony LCSU21 Universal Kameraväska, Svart
  • +
  • SanDisk Extreme PRO SDHC Minneskort UHS-I, 128 GB
Totalt pris: 13 805,36 SEK
Köp de valda objekten tillsammans

Har du en fråga?

Hitta svar i produktinformationen, frågor och svar samt i recensionerna.

Det uppstod ett problem med att slutföra din förfrågan. Försök med din sökning igen senare.
Alla Produktinformation Kundfrågor och svar Kundrecensioner

Din fråga kan besvaras av säljare, tillverkare eller kunder som har köpt den här produkten.

Se till att du publicerar i form av en fråga.

Ange en fråga.

Produktbeskrivning

Stil:4K Handycam

Fotografera i 4K Ultra HD med fyra gånger mer detalj än Full HD-video (3840 x 2160 pixlar, istället för 1920 x 1080 pixlar) och fånga alla otroliga detaljer som ger liv till bilder.


Kundens frågor och svar

Kundrecensioner

4,5 av 5 stjärnor
4,5 av 5
426 övergripande betyg
Hur beräknas betyg?

Inga kundrecensioner från Sverige

Det finns 0 recensioner och 0 kundbetyg från Sverige

Populäraste recensionerna från andra länder

Klaus Emme Handelsvertretung
1,0 av 5 stjärnor Teure Reparatur kurz nach Garantie Ende
Granskad i Tyskland den 19 oktober 2018
Stil: 4K HandycamVerifierat köp
100 människor tyckte detta var till hjälp
Rapportera missbruk
Technikfan
5,0 av 5 stjärnor Überragende Videoqualität / Umfangreiche Ausstattung / Steady-Cam-Stative unnötig / billige Anmutung / sehr preiswert
Granskad i Tyskland den 4 februari 2018
Stil: 4K HandycamVerifierat köp
276 människor tyckte detta var till hjälp
Rapportera missbruk
McFirefly
4,0 av 5 stjärnor Ist mir diese Kamera 750€ wert ... ?
Granskad i Tyskland den 20 oktober 2018
Stil: 4K HandycamVerifierat köp
61 människor tyckte detta var till hjälp
Rapportera missbruk
Blumenkind
5,0 av 5 stjärnor Perfekte Reisekamera mit überragender Bildqualität und Bildstabilisator
Granskad i Tyskland den 23 augusti 2019
Stil: 4K HandycamVerifierat köp
Kundbild
5,0 av 5 stjärnor Perfekte Reisekamera mit überragender Bildqualität und Bildstabilisator
Granskad i Tyskland den 23 augusti 2019
Ich wollte meinte betagte Panasonic HDC-TM700 ersetzen. Ich war noch nie ein Panasonic Fan, daher sollte die nächste Kamera eine Sony sein.
Als ambitionierter Amateur-Filmer hatte ich bisher Wert auf manuelle Einstellungsmöglichkeiten gelegt. (Wie sie z.B. meine TRV900 hatte: "Push Auto").
Aber in der Zwischenzeit liegt mein Augenmerk bei Reisefilmen. Daher konnte ich bei manuellen Funktiionen Kompromisse eingehen. Eine "griffige" Automatik war mir wichtiger.

Bei Foto-Kameras gibt es die Klasse der "Reise-Zoom" Kameras. Ähnlich würde ich auch die AX53 bei den Camcordern positionieren. (Wenn auch nicht wirklich super kompakt).

Dann die Sache mit dem UHD-4K und 50p ... die Kamera kann 25p das ist O.K. Was sollen 50p? Ich halte die Diskussion mit den 4k/ 50p für total gehyped. Der Sony XAVC-S Codec mit dem 1080/50p in 50Mbit/s aufgezeichnet wird, bietet eine so gute Qualität, dass ich bisher nicht das Bedürfnis verspürte mit UHD aufzuzueichnen.

Doch jetzt zur Kamera:

1. Handling:
Nun ja - erstmal kann man das Handbuch getrost beiseite legen. Da steht nix drin, was einem wirklich weiterhilft. Es ist ausprobieren angesagt.
Die Verarbeitung finde ich, entgegen der Meinung anderer Tester, für hochwertig. Die Handschlaufe könnte etwas breiter/größer sein. Die Kamera liegt gut in der Hand (hier bietet die wuchtige Bauform Vorteile).

Konfiguriert und im Großen und Ganzen auch bedient wird die Kamera über das (spiegelnde) Touch-Display. Bei moderater Helligkeit ist das auch o.k. Bei grellem Sonnenschein ist die Bedienung fast unmöglich. Man kann das Display auch heller stelln. Dann lässt es sich auch bei Sonnenschein gut bedienen.
Ich filme gerne mit dem herausziebaren Sucher. Er lässt sich auch nach oben klappen. Finde ich prima. Leider hat er keine Augenmuschel gegen seitliches Streulicht.
Sowohl Display als auch Sucher haben eine Ausreichend hohe Auflösung um die Bildqualität und Schärfe zu beurteilen. Zusätzlich kann eine Funktion aktiviert werden, bei der zur manuellen Schärfeeinstellung das Bild 2x vergrößert wird. Sehr nützlich.

Der mitgelieferte Akku ist recht ordentlich. Keine abgespeckete Version, wie es noch vor eininger Zeit üblich war.
Ein externes Ladegerät sucht man jedoch vergeblich. Geladen wird in der Kamera. (was lange, sehr lange dauert!)
Ich habe mir ein Akku+Ladegerät-Set von PATONA gekauft. Damit bin ich ganz zufrieden (keine Werbung, aber man darf ja sagen und weiterempfehlen, wenn man mit etwas zufrieden ist)

Die Kamera speichert nur auf eine SD-Karte. Sie besitzt keinen internen Speicher.

Eine Fernsteuerung ist ebenfalls nicht dabei. Die Aufzeichnung kann via APP gesteuert werden. Oder am Fernseher über einen ARC fähigen HDMI Anschluss. Das hat bei mir bisher immer super geklappt. Die Fernbedienung habe ich nicht vermisst.

2. Bildqualität:
Dazu kann ich nur sagen: überragend!!!!
Ich Filme mit dem XAVC-S Codec in 1080/50p (FullHD). Das Bild ist wirklich überragend. Die Automatik ist sehr genau.
Der Verzicht auf 4k bringt zusätzliche Vorteile: Die über die FullHD hinaus nicht benötigten Sensoren-Pixel werden zur Verbesserung des FullHD Bildes bzw. des Zooms verwendet. Das ist nicht zu unterschätzen.
Der sowieso riesige 20x Zoom wird somit auf 40x erweitert. Sony nennt das "Klarbild-Zoom". Und es funktioniert! Bei einem solch starken Zomm sind dann meist schon athomsphärische Störungen/Flimmern zu sehen.
Es ist wirklich nicht mit einem herkömmlichen Digital-Zoom zu vergleichen.

Mein Eindruck ist, dass die FullHD (XAVC-S) Bildqualität subjektiv besser ist als das, was NETFLIX & Co. als UHD Nachhause liefern.

Leider gibt es "nur" einen Zoom-Hebel und keine Wippe. Das macht ein gefühlvolles Zommen über diesen gewaltigen Brennweitenbereich sehr schwierig.

In einigen Tests war zu lesen/hören/sehen, dass das Bild bei maximalem Zoom etwas unscharf wird.
Das kann ich NICHT bestätigen. Evtl. habe ich eine neuere Harware-Revision, oder neuere Firmware (1.02).
In allen Brennweiten ist das Bild knackig scharf!
Ich konnte auch keine oder nur ganz minimale chromatische aberrationen beobachten. Das mag der ZEISS Optik geschuldet sein.

Im LowLight Bereich konnte mich die Kamera überzeugen. Ich vermute jeder definiert LowLight für sich etwas anders.
In "meinen" LowLight Situationen hat die Kamera, bzw die Automatik die Stimmung immer gut eingefangen.
Ich stehe nicht auf helle Nachtaufnahmen, wie am Tag. Wenn es schwummrig ist, sollen auch die Aufnahmen schwummrig sein. Nacht ist Nach, Tag ist Tag.
Die Automatik hellt auch nicht unnötig auf. Das Bild neigt auch nicht zu Artefakten. Das Bildrauschen ist sehr gering. Bei Bedarf kann kann ein LowLight Modus aktiviert werden. Hier rauscht es dann allerdings merklich.
Ich bin damit sehr zufrieden. Klassen besser als meine alte Panasonic TM700.

3. Der Bildstabilisator
Da kann ich nur sagen "Ist da das Gimbal schon mit drin?". Ja ist es !
Der BOSS ist der Hammer! Bewegungen werden butterweich. Aufnahmen in allen Brennweite-Bereichen sind wie mit dem Stativ aufgenommen.
Mit etwas Übung kann man aus der Hand heraus "Kamera-Fahrten" wir auf Schienen produzieren.
Alleine der Bildstabilisator war für mich schon ein Kaufgrund.
Einziges Manko: läuft der Akku auf Reserve (zeigt als "0%" an), schaltet sich der BOSS ab. Vermutlich um den Akku zu schonen. Das kann, abhängig vom Akku, schon mal 20 Minuten vor dem entgültigen Akku-aus sein. Dann kann man die Kamera auch getrost abschalten und den Akku tauschen.

In einigen Tests wird von einem "Brummen" bereichtet. Es soll vom BOSS bzw. dessen Motor stammen. Das kann ich so nicht nachvollziehen. Ich höre nur ein leichtes Summen. Aber da muss ich mit dem Ohr schon direkt auf das Gehäuse der AX53.

4. Erweiterung:
Die Kamera verfügt über einen Erweiterungs-Schuh. Ideal für mein vorhandenes Sennheiser Mikrofon MKE400 (incl. MZW400 Windschutz).

Das eingebaute Mikrofon habe ich mit einem Rovotech/Windex Fell gegen Windgeräusche geschützt. Das hat bei mir Traddition und hat sich bisher bei allen meinen Kameras bewährt.

Wie oben bereits geschrieben, sind mir fast 80€ für einen Ersatzakku zu teuer. Ich habe mir ein 2er Akku-Set incl. Ladegerät von PATONA zugelegt und bin damit super zufrieden. Die Akkus haben mit 1600mAh eine geringere Nennleistung als die Originalen (ca. 1900mAH) und somit auch eine entsprechend kürzere Laufzeit. Wobei die PATONA Akkus auch eine etwas kürzere Bauform haben. In dem Ladegerät lassen sich sowohl die APONA als auch der original SONY Akku problemlos laden.

5. Pros./Cons.
+ Bildqualität überragend (XAVC-C, FullHD/50)
+ Bildstabilsator meiner Meinung nach momentan konkurrenzlos.
+ Automatik macht das, was sie soll. Bin zufrieden.
+ gute LowLight Fähigkeit
+ Vollwertiger Akku
+/- Größe. Der BOSS nimmt anscheinend viel Platz ein. Daher ist die Kamera relativ wuchtig ausgefallen.
- spiegelndes Display
- kein Ladegerät mitgeliefert.
- Zommhebel (keine Wippe)
- Die Klappe über dem Zubehöhrschuh ist bei regelmäßiger Benutzung zum Abbrechen verdammt :-)

Ups! Da haben sich doch noch ein paar negative Punkte angesammelt!
Aber wie man sieht haben diese nichts mit der Bildqulität zu tun. Also Meckern auf hohem, sehr hohem Niveu :-)

Hier noch das Zubehör, dass ich rund um die Kamera verbaut habe:

https://www.amazon.de/Sennheiser-MKE-400-Mini-Richtrohrmikrofon-Kameras/dp/B0015CM64U/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=sennheiser+400&qid=1566554928&s=gateway&sr=8-3

https://www.amazon.de/Sennheiser-MZW-400-Windschutz-f%C3%BCr/dp/B0017QHK18/ref=pd_bxgy_267_img_2/258-2176259-5368138?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B0017QHK18&pd_rd_r=db30c53e-bd4c-40a5-a953-4542775763c1&pd_rd_w=sBW4S&pd_rd_wg=b4b5o&pf_rd_p=98c98f04-e797-4e4b-a352-48f7266a41af&pf_rd_r=XH4CR0GV9ZFZT6XYFM50&psc=1&refRID=XH4CR0GV9ZFZT6XYFM50

https://www.amazon.de/gp/product/B007IH5NW8/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?ie=UTF8&psc=1
Bilder i den här recensionen
Kundbild Kundbild Kundbild
KundbildKundbildKundbild
45 människor tyckte detta var till hjälp
Rapportera missbruk
Mr Farwest
5,0 av 5 stjärnor Ottima sotto tutti i punti di vista. La utilizzo su Mac senza alcun problema.
Granskad i Italien den 28 april 2019
Stil: 4K HandycamVerifierat köp
34 människor tyckte detta var till hjälp
Rapportera missbruk