För närvarande inte tillgänglig.
Vi vet inte när eller om denna vara kommer att finnas i lager igen.
Har du denna produkt och vill sälja den?

Cambridge Audio Melomania 1 Äkta Trådlösa Öronproppar – 45 Timmars Batteritid, Bluetooth 5.0-Hörlurar, LPX5 Vattentåliga Öronhörlurar, Klart Röstsamtal, Grafensförbättrade Drivrutiner (Svart), S

4,4 av 5 stjärnor 8 450 betyg

För närvarande inte tillgänglig.

Vi vet inte när eller om denna vara kommer att finnas i lager igen.
Svart
    Detta passar din .
  • ?? Otroligt batteriliv: trådlösa hörlurar med upp till 9 timmars uppspelning – dubbelt så stort som för de flesta trådlösa öronsnäckorna – med en extra 36 timmar i laddningsfodralet.
  • ?Fantastisk ljudkvalitet: en överlägsen lyssnande upplevelse designad av våra Hi-Fi-ingenjörer i London.
  • Material: IPX5 VATTENBESTÄNDIG: lätt att hantera regn och svett, tillräckligt stark för att överleva en plötslig regndusch eller en resa till gymmet.
  • ?? Överlägsen anslutning: den allra senaste äkta trådlösa Bluetooth 5.0-tekniken för att säkerställa att inga droppar i signal och anslutning upp till 30 meter.
  • ?Snabb volymkontroll: Fungerar med röstassistenter inklusive Google Assistant och Siri för att kontrollera volym, spår, hoppa, spela/pausa.

Produktinformation

Färg:Svart
  • Batterier : 3 Litiumjon Batterier krävs.
  • Produktens mått : 2.2 x 4.9 x 5.9 cm; 48 Gram
  • Tillverkare : Cambridge Audio
  • ASIN : B07QS81S66
  • Artikelnummer : MELOMANIA 1
  • Kundrecensioner:
    4,4 av 5 stjärnor 8 450 betyg

Har du en fråga?

Hitta svar i produktinformationen, frågor och svar samt i recensionerna.

Det uppstod ett problem med att slutföra din förfrågan. Försök med din sökning igen senare.
Alla Produktinformation Kundfrågor och svar Kundrecensioner

Din fråga kan besvaras av säljare, tillverkare eller kunder som har köpt den här produkten.

Se till att du publicerar i form av en fråga.

Ange en fråga.


Kundens frågor och svar

Kundrecensioner

4,4 av 5 stjärnor
4,4 av 5
8 450 övergripande betyg
Hur beräknas betyg?

Inga kundrecensioner från Sverige

Det finns 0 recensioner och 0 kundbetyg från Sverige

Populäraste recensionerna från andra länder

Joda
5,0 av 5 stjärnor I don't know what I'm talking about but I like these a lot
Granskad i Storbritannien den 2 oktober 2019
Färg: SvartVerifierat köp
515 människor tyckte detta var till hjälp
Rapportera missbruk
der technik kuiz
5,0 av 5 stjärnor Audiophil, spielfreudig, ansprechend, preiswert!
Granskad i Tyskland den 20 juni 2019
Färg: SvartVerifierat köp
Kundbild
5,0 av 5 stjärnor Audiophil, spielfreudig, ansprechend, preiswert!
Granskad i Tyskland den 20 juni 2019
So, ich habe die Melos heute schon erhalten, 1 Tag früher als angekündigt. Danke an Amazon, wieder alles zügig und in Ordnung. Die Verpackung ist kompakt, es sind Aufkleber an Bord, Anleitungen, Werbung in eigener Sache, eine checkkartengroße Karte wo alle Interaktionen was was bewirkt wenn welcher Knopf wie oft gedrückt wird. Sehr gut! Anleitungen und natürlich Silikon und ein Schaumstoff (Foam) Aufsatz sind auch noch dabei. Alles ist wertig verarbeitet, und liegt der Packung ansprechend inne. Das Case zeigt den Akkustand über 5 kleine weiße LED Punkte an. Den Akkustand der Melos kann man prozentgenau am Smartphone ablesen. Eine Damenstimme auf Englisch weist aber auch nochmal freundlich a la Batterty Low auf bestimmte Ladezustände (natürlich nur grob) hin. Eine App die die Hörer begleitet für zum z.B. Updates der Firmware oder aber den Sound zu tunen gibt es nicht. Das dies nicht tragisch ist, hat damit zu tun das die Melos wohl das nächste Level bei TWS sind, ich sehe sie mindestens ein halbes Level über Jabras Elite Active 65T, auch über die Bose Soundsport (Free), sie sind meiner Meinung nach gar audiophiler, sprich spielfreudiger, dynamischer und vor allen Dingen im Vergleich zu den Sennheiser Momentum TWS vor allem in den Höhen feiner aufgelöst, ohne Hissing, alles klingt fein, sauber abgestimmt, klar und detailreich und das bei allen Musikstilrichtungen die ich die letzten 3 Stunden querbeet hören konnte.Die Mitten sind im Vergleich zu den Sennis gleichauf, vielleicht sind die Sennis Nuancen besser, aber wirklich nur Nuancen, aber keine (UVP 299,-) 170 Euro besser. Die Bässe finde ich wieder bei den Melos besser im Vergleich zu den Sennis, da auch hier sowohl der Punch, als auch die maximale Tiefe feiner strukturiert und punktuell sauberer und druckvoller, alles in allem sehr natürlich reproduziert wird. Da hier das gesamte Spektrum, Base, Mids und Highs mehr als sauber und gleichberechtigt wieder gegeben wird, und auch alle Musikstilrichtungen gekonnt reproduziert werden, ist es der für mich derzeit (ich kenne den BO E8 oder E8 2.0 noch nicht) der Audiophilste, sprich 'overall' best klingendste TWS Hörer am Markt. Die Isolation ist mit den beiliegenden Tips bei mir eher Mau, ich nutze von xcessor (über Amazon bestellt) Foam Tips, die dichten spitze ab und geben den Melos einen wärmeren und dennoch sehr neutralen jedoch satten Sound. So macht sogar Electro, House oder Techno Spaß. Durch die Foam Tips ist der halt sehr gut (Jogging tauglich), mit den mitgelieferten bei mir wie gesagt nicht so sehr gut. Ich kann jeden nur ermuntern hier zuzugreifen. Der Preis ist mega fair. Denn die Hörer haben etwas geschafft was ich seit seit meinen UE Triple.fi's nicht mehr hatte. Gänsehaut. Sie werden ausreichend Laut und klingen niemals Spitz, aggressiv oder überpowert, nichts verzerrt. Großes Kino Cambridge. Das ist Bockstark! Das ist nicht nur Great British Sound! Das ist Sound for & of the World. Zumal meine Erwartungen sehr gering waren, ich hatte nun einige Tests durch. Aber die Melos sind der eben doch der nächste Level. Übrigens vor den Druckknöpfen hatte ich Angst, zwecks "feste reindrücken und Vakuum Gefühl in den Ohren" nach dem Drücken. Die Angst wurde zerstreut, die Taster sind sehr leichtgängig und mit guten taktilem Druckpunkt. Die Reichweite beträgt gute 10 Meter. Das Case ist wirklich geradezu winzig. Sehr gut für den Transport. Ich werde Sie behalten, und schicke den Rest hier zurück. Mein Glück habe ich hiermit gefunden. Was hat mich am meisten überrascht? Das ein TWS audiophil sein kann! Andere müssen wiedergeben, die Melos wollen es!

UPDATE
Auch nach Tagen der Nutzung machen die Hörer einen Riesenspaß. Die Akkulaufzeit schafft bei den Hörern ca. 5,5 bis 6,5 Stunden, 9 Stunden sind nicht zu erreichen. Ich schätze, wenn ganz leise gehört wird, gehen 7 bis knapp 8 Stunden. Ich nutze dabei Aptx. Beim Joggen über 8km bleiben die stabil im Ohr, nichts bewegt sich raus. Man muss nicht nachjustieren. Ich nutze nicht mehr die xcessor 4.9 Schaumstoffaufsätze in L sondern nun die Comply T600 in M. Nun passen sie auch ohne Probleme in das Case zum Aufladen. Vorteil der Comply ist, Jogger werden das kennen, das die Schallkörperresonanz (die eigenen Schritte als dumpfen Bass wahrnehmen) damit fast auf Null liegen, obwohl die Isolation dennoch sehr gut ist. In dieser Kombination ist es ein Traum Duo! Das Ladecase schafft Tatsache das 4 malige Aufladen.

Ich möchte, trotz der 5 Sterne, die Objektivität nicht verlieren. Nicht nur bei Hörern über 100 Euro, im Grunde jedes dieser Geräte sollte in 2019 USB-C haben. Micro USB gehört verabannt, spart bei uns Endverbrauchern deutlich an Kabelsalat. IP 6, somit komplett Wasserdicht wäre ein 'nice to have'. Aber es muss ja auch für die kommende Generation 2 noch Luft bleiben. Das tragen unter dem Motorradhelm kann ich nicht empfehlen. Es drückt ziemlich und beim Auf- und Absetzen verrutschen die Hörer, und es kommt zu versehentlichen Eingaben über die Druckknöpfe, wenn gegen die Helminnenseite gedrückt wird.

Die Sprachansagen auf englisch sind übrigens fein aufgelöst, in sehr guter Audioqualität. und Connected oder was auch immer klingt sauber, gut verständlich und auch wertig.

Es gibt übrigens, weder im Pausemodus, oder auch in der Stillepassage von einem zum nächsten Stück, kein Hintergrundrauschen, es ist nichts zu vernehmen. Das verstärkt die Annahme das das hier ein Hifi Produkt ist. Telefonieren geht auch recht gut damit, die Verständlichkeit bei meinem gegenüber ist sehr Ordentlich und auch ich verstehe meinen Gesprächspartner laut und deutlich, ohne Aussetzer. Spitzenprodukt!

Nach detailliertem Vergleich zu den Sennheiser Momentum TWS ist es in Grunde beschämend, wie der 300 Euro Hörer der deutschen Vorzeigemarke keinen einzigen Stich sieht. Ich kann nur von den Sennheisern abraten, und zwar dringend. Die Mitten, Höhen klingen derart unsauber, das ich mittlerweile den Vergleich zu den Cambridge als eine Frechheit für eben Diese empfinde. Was Sennheiser da veranstaltet hat, kann ich nicht beantworten. Auch ein Bose Soundsport klingt besser, obwohl insgesamt basslastiger abgestimmt und sicher eher einer U bzw. Badewannensoundsignatur zuzuordnen sind, aber das was sie dann wiedergeben überzeugt. Die Cambridge spielen da nochmal drüber, nicht das U, nicht die Badewanne, sondern die große und weite Bühne, Open Air!

Update:
Nur nochmal zur besseren Übersicht: Die Inairs 2, welche den größten Innendurchmesser haben, passen nicht. In Airs also streichen. Die xcessor passen ebenso nicht. Es gehen die Foamer F5.5, und die Comply T600. Bitte nicht die Comply Tx 600 verwenden. Die Tx haben den Hörkanal versiegelt, gegen Staub und Schmutz. Diese Versiegelung verhindert dann aber auch das Aufladen, denn dann schafft es der Pogopin nicht mehr an den Kontakt der im Hörkanal des Cambridge zu finden ist.

Noch etwas. Mit den Comply T600 in L und den Foamer F5.5 in L passen sie nicht mehr in das Ladecase. Ihr müsst dann die Aufsätze vorher abnehmen um aufzuladen. Mit jeweils M oder S Aufsätzen passen sie rein, und lassen sich so auch aufladen bzw. Schalten sich dann auch ab und bei Entnahme auch automatisch wieder an, funktionieren also wie sie sollen.

Langzeit Update August 2020:

Die Akkulaufzeit hat kaum bzw. unmerklich abgenommen. Ihr solltet den metallenen Schallaustrittsbereich von Zeit zu Zeit säubern. Etwas Alkohol und ein Tuch zum abwischen um Körperfette, Ohrschmalz etc. zu entfernen. Damit bleibt gewährleistet das die Hörer weiterhin sauber laden und auch weiterhin ordnungsgemäß abschalten beim Einlegen in das Case bzw. einschalten beim Herausnehmen. So ist es durch Verschmutzung passiert, das die Hörer permanent ungleich geladen waren bzw. nach kurzen Hören einer abschaltete und man beim Joggen in den Mono Hörgenuss gelangte. Immer noch prima Teile die auch in 2020 eine Empfehlung darstellen.
Bilder i den här recensionen
Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild Kundbild
KundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbildKundbild
515 människor tyckte detta var till hjälp
Rapportera missbruk
Monty
5,0 av 5 stjärnor Melomania or Sony wf-1000x?
Granskad i Storbritannien den 12 augusti 2019
Färg: SvartVerifierat köp
269 människor tyckte detta var till hjälp
Rapportera missbruk
njw1
4,0 av 5 stjärnor Some caution for Apple device owners regarding updates.
Granskad i Storbritannien den 8 september 2019
Verifierat köp
154 människor tyckte detta var till hjälp
Rapportera missbruk
RR Kent
5,0 av 5 stjärnor Terrific sound, a great buy!
Granskad i Storbritannien den 21 november 2019
Färg: SvartVerifierat köp
Kundbild
5,0 av 5 stjärnor Terrific sound, a great buy!
Granskad i Storbritannien den 21 november 2019
After a disappointment with Soundpeats ‘Dual dynamic drivers’ earbuds I decided to up the budget threefold and bought some Cambridge Audio Melomania 1's. Skip to my verdict: They’re terrific!
The clarity that the Melomania’s deliver is a revelation. Until you hear music from a clearer source than you are used to, you don’t realise what you have been missing.

The Melomania’s are billed as an audiophile’s earbuds with a relatively natural flat sound response, meaning not for bass heads. However, I found they had too much bass. That’s right, too much bass!

After an hour’s charging I went straight for the foam ear tips because foam tips have served me well in the past with other true wireless earbuds like the Enacfire Future Plus or the now redundant Soundpeats active noise reduction wireless earbuds. However, the foam tips have a greater mass than the silicone ones and this seals my ear canal more efficiently creating more bass. I had to use a sound equaliser to cut the bass (a 6db cut at 60Hz – ie. cut by half) to stop the bass overpowering the mid and high tones. Putting in the lighter silicone tips reduced the bass naturally to an acceptable level without needing to use the equaliser. For me this was the solution. Bass heads stick with the foam.

With the right size silicone tips giving a snug and comfortable fit I found I wanted to listen to my music for hours. I say “wanted” because many earbuds I have tried were so unremarkable and underwhelming I was glad to put them back in their box. But with the Melomania’s I couldn’t get enough of my playlists and hid myself away so I could listen some more. When was the last time you wore headphones or earbuds that had you enjoying your music all over again? For me this was a refreshing change.

I mentioned that I achieved a ‘snug and comfortable fit’. Before buying them I spent several weeks watching YouTube videos and reading countless reviews here on Amazon and the question of ‘fit’ was a recurring topic. People even knocked off stars for a ‘poor fit’ and praised for a ‘good fit’.

There is no question that achieving a snug fit is absolutely essential if you are to hear any bass and avoid the ‘tinny’ sound reported by some. So let’s try and clear up this tricky subject? Fit is purely subjective. It varies from person to person, ear canal to ear canal, it’s a lottery. Some fit you, whilst others fit me. It isn’t rocket science yet folk complain the earbuds ‘were a poor fit’. What were they expecting? “One size fits all” perhaps? Don’t be silly!

Let’s face it, Cambridge Audio buy-in silicone tips just like Sony, Sennheiser, Soundpeats, etc. It’s daft to think that one manufacturer’s tips are so different to another’s! So my encouragement is to approach the question of tips as a Second Task. You might get lucky and the ones supplied fit perfectly, or (more likely) you will need to experiment with others off Fleebay before you get success. But it’s well worth investing the time to get a decent sound, and also a comfortable fit. So please, enough of “the fit was poor”, because no two ear canals are the same. (even left and right may need different size tips). Lecture over!

Incidentally, I own a pair of Shure 535’s with custom silicone inserts (hot silicone poured into your ears for a totally custom and super perfect fit), and some Grado RS1’s over ears. I used both for comparison purposes and I can say with total confidence that either of the above knock the spots off the Melomania’s, but they are wired and cost many times more, so it’s not a fair fight. Bluetooth it seems, has not evolved sufficiently to compete with wired headphones quite yet. However, if you must go wireless then the Melomania’s musicality, clarity, and faithful fidelity will have you thinking about what to listen to next, rather than what’s stuck in your ears. I found myself jumping from song to song in my music library like a kid in a sweet shop, completely forgetting about the Melomania’s. After all, enjoying my music is why I bought them!

I have not had any connection problems although I use them indoors, and I find the push switches on the ends of the buds to need only a gentle push. They are also a tad smaller than I expected. Curiously their unique round design makes it easy to insert them properly, because you can simply rotate them slightly as you push them in. Simples! I attach a photo of them, and the case, on a standard CD case to give a sense of scale.

At around £119.95 they are not cheap, yet I think they represent excellent value for money given the superior sound they produce. If you are in to your music then ignore the glut of £35 earbuds on Amazon and treat yourself to some Melomania’s. I’m SO glad I did.
Bilder i den här recensionen
Kundbild
Kundbild
174 människor tyckte detta var till hjälp
Rapportera missbruk